Darum wird Dogecoin (DOGE) nicht bald $0,30 erreichen

Analysevor 2 MonatenUpdate 6086cf...
55 0

In Kürze

  • Wale verkaufen ihren DOGE, nachdem der Preis von $0,12 auf $0,22 gestiegen ist.
  • ADX zeigt, dass der aktuelle Aufwärtstrend möglicherweise nicht stark genug ist, um zu neuen Anstiegen zu führen.
  • EMA Lines erlebt derzeit einen Aufwärtstrend. Die SAR-Metrik zeigt jedoch, dass sich dies bald ändern könnte.

Der jüngste Anstieg des Dogecoin (DOGE)-Preises von $0,12 auf $0,22 hat Wale dazu veranlasst, ihre Bestände zu verkaufen, was auf eine mögliche Verschiebung der Marktdynamik hindeutet. Während die EMA-Linien auf einen Aufwärtstrend für DOGE hinweisen, deutet die ADX-Metrik darauf hin, dass dieser Trend nicht stark genug ist, um ihn aufrechtzuerhaltenain neue Höchstwerte.

Darüber hinaus deutet die SAR-Metrik auf eine bevorstehende Trendumkehr hin, die zu einer Anpassung des DOGE-Preises als Reaktion auf diese kombinierten Indikatoren führen könnte. Anleger beobachten diese technischen Signale genau, um sich auf dem volatilen Kryptowährungsmarkt zurechtzufinden.

Wale verkaufen ihren DOGE

Der DOGE-Markt verzeichnet ein schwindendes Interesse großer Investoren, was sich im Rückgang der Zahl großer Adressen widerspiegelt – also derjenigen, die mindestens 10 Millionen DOGE halten.

Die Zahl der Inhaber, die zwischen 10 und 100 Millionen DOGE hielten, sank innerhalb nur eines Tages von 553 auf 548, nachdem sie zwischen dem 18. und 30. März von 520 auf 553 gestiegen war. Die Zahl der Inhaber, die zwischen 100 und 1 Milliarde DOGE hielten, sank am letzten Tag von 137 auf 133. Am 24. März erreichte es seinen Höchststand von 140.

Hier ist der Grund, warum Dogecoin (DOGE) nicht erreichen wird.30 Bald" />
DOGE-Inhaber mit mindestens 10 Millionen Münzen. Quelle: Santiment.

Dieser Rückgang der Walbestände könnte auf Gewinnmitnahmen nach dem jüngsten DOGE-Preisanstieg hinweisen. Während solche Verkäufe durch Großinhaber zu einem erhöhten Angebot auf dem Markt führen und möglicherweise einen Abwärtsdruck auf die Preise ausüben können, deutet die aktuelle Preisentwicklung darauf hin, dass andere Marktkräfte den Wert von DOGE steigern.

Diese Divergenz impliziert, dass der Markt möglicherweise nicht nur von den Aktionen dieser Wale abhängt und in eine komplexere Phase der Preisfindung eintreten könnte.

Lesen Sie mehr: So kaufen Sie Dogecoin (DOGE) anonym: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

ADX- und SAR-Metriken zeigen, dass sich der DOGE-Trend bald ändern könnte

Wie wir im DOGE 4H-Preisdiagramm sehen werden, sind seine EMA-Linien immer noch bullisch. Andere Kennzahlen wie ADX und SAR zeigen jedoch, dass sich dieser Trend bald umkehren könnte.

Beim SAR-Indikator (Stop and Reverse) ist eine bemerkenswerte Verschiebung aufgetreten. Nachdem sich eine Woche lang Punkte unterhalb der Preiskerzen befanden, was auf einen Aufwärtstrend hindeutete, sind die SAR-Punkte nun über den Kerzen erschienen. Diese Bewegung deutet typischerweise auf eine mögliche Trendumkehr nach unten hin.

Der ADX (Average Directional Index), ein Instrument zur Messung der Stärke eines Trends, verzeichnet derzeit einen Wert von 33,9. Diese Zahl weist auf eine moderate Trendstärke hin; Obwohl es nicht schwach ist, deutet es auch nicht auf einen sehr starken Trend hin.

Hier ist der Grund, warum Dogecoin (DOGE) nicht erreichen wird.30 Bald" />
DOGE 4H-Preisdiagramm, SAR und ADX. Quelle: TradingView.

Das Erscheinen von SAR-Punkten über den Preiskerzen kann für Händler oft ein Warnsignal dafür sein, dass die bisherige Aufwärtsdynamik an Kraft verliert und sich möglicherweise eine Abwärtsbewegung des Preises abzeichnet. Der ADX-Wert von 33,9 bestätigt dies und deutet darauf hin, dass der aktuelle Trend zwar einigermaßen überzeugend ist, aber möglicherweise nicht stark genug ist, um einen erneuten Anstieg des DOGE-Preises aufrechtzuerhalten.

Zusammengenommen deuten diese beiden Kennzahlen darauf hin, dass DOGE möglicherweise nicht auf eine bevorstehende Preisrallye vorbereitet ist. Stattdessen könnte der Markt in eine Konsolidierungsphase eintreten oder am Rande eines Abwärtstrends stehen, da Anleger und Händler als Reaktion auf diese Signale ihre Positionen neu bewerten.

DOGE-Preisprognose: Kann er bald $0,30 erreichen?

Der DOGE-Preischart zeigt derzeit mit seinen Exponential Moving Average (EMA)-Linien ein bullisches Signal, da sich alle kurzfristigen Linien über den langfristigen Linien positioniert haben, was auf eine Aufwärtsdynamik hindeutet. Dieser optimistische Trend in den EMA-Linien könnte jedoch vor Herausforderungen stehen, da andere wichtige Kennzahlen wie der ADX (Average Directional Index) und SAR (Stop and Reverse) auf eine mögliche baldige Umkehr dieses Trends hinweisen.

EMA-Linien sind ein gleitender Durchschnitt, der den aktuellsten Preisdaten ein größeres Gewicht und eine größere Bedeutung beimisst. Dadurch sind sie besonders nützlich, um die Richtung des Trends und potenzielle Umkehrungen schneller zu erkennen als einfache gleitende Durchschnitte (SMAs).

Hier ist der Grund, warum Dogecoin (DOGE) nicht erreichen wird.30 Bald" />
DOGE 4H-Preisdiagramm und EMA-Linien. Quelle: TradingView.

Wenn der Preis von DOGE tatsächlich in eine Konsolidierungsphase eintritt, wird erwartet, dass er zwischen $0,17 und $0,20 schwankt und in diesem Bereich Stabilität findet. Sollte ein Abwärtstrend eintreten, wäre die nächste wichtige Unterstützungsebene, die es zu beobachten gilt, bei $0,12, was auf ein beträchtliches Retracement hinweist.

Weiterlesen: Dogecoin (DOGE)-Preisvorhersage 2024/2025/2030

Wenn sich die Marktstimmung hingegen in Richtung eines optimistischeren Ausblicks verschiebt, könnte ein Versuch, die Widerstandsmarke $0,29 zu durchbrechen, in Sicht sein, was möglicherweise eine neue Phase der Aufwärtsdynamik für DOGE einleitet.

Dieser Artikel stammt aus dem Internet: Darum wird Dogecoin (DOGE) nicht bald $0,30 erreichen

Verwandte Themen: Weist dieser Ethereum (ETH)-Indikator als nächstes auf Allzeithochs hin?

Kurz gesagt: Der Preis von Ethereum (ETH) ist letzte Woche mit einem Anstieg aus einem horizontalen und diagonalen Widerstandsniveau ausgebrochen. Die Preisbewegung im wöchentlichen Zeitrahmen und die RSI-Werte geben ein bullisches Signal, das den vorherigen Bullenzyklus katalysiert hat. Trotz der bullischen ETH-Preisprognose kann ein wöchentlicher Schlusskurs unter $2.700 eine starke Abwärtsbewegung auslösen. Der Preis von Ethereum (ETH) ist diese Woche aus einer Kombination langfristiger Widerstandsniveaus ausgebrochen und hat fast $3.000 erreicht. Bedeutet dies den Beginn des Anstiegs von Ethereum, der es schließlich auf ein neues Allzeithoch bringen wird? Lassen Sie es uns herausfinden! Der Ethereum-Indikator gibt ein bullisches Signal. Die technische Analyse des wöchentlichen Zeitrahmens zeigt, dass der ETH-Preis seit Oktober 2023 schnell gestiegen ist. Letzte Woche brach er aus einem langfristigen horizontalen Bereich aus, der als Unterstützung fungierte…

 

© Copyright Notice

Related articles

Keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können!
Melden Sie sich sofort an
Keine Kommentare...