Diese 4 Kryptos könnten im April auf neue Tiefststände fallen

Analysevor 2 MonatenUpdate 6086cf...
67 0

In Kürze

  • Celestia (TIA), Kaspa (KAS), BitTensor (TAO) und Helium (HNT) zeigen Preismuster, die auf einen möglichen Rückgang auf neue Tiefststände im April hindeuten.
  • TAO ist im Jahr 2024 um mehr als 100% gewachsen, aber sein April-Ausblick sieht pessimistisch aus und eine Korrektur könnte unmittelbar bevorstehen.
  • HNT hat im Februar einen Funken ausgelöst, aber es hat Mühe, seinen Schwung beizubehalten.

Das Jahr 2024 war für Kryptowährungen herausragend. Allerdings wird ein solches Wachstum oft von starken Korrekturen überschattet, ein Trend, der sich bald auf Altcoins wie Celestia (TIA), Kaspa (KAS), BitTensor (TAO) und Helium (HNT) auswirken könnte. Trotz des beeindruckenden Anstiegs von über 1.001 TP5T seit Jahresbeginn (YTD) erscheint die April-Prognose von TAO pessimistisch und signalisiert einen möglichen Rückgang, da das Unternehmen versucht, aus der gehypten künstlichen Intelligenz-Erzählung Kapital zu schlagen.

Unterdessen sieht es HNT nach einem Anstieg im Februar nun als Herausforderung für m anaiEs bleibt auf Kurs und versucht, die DePin-Geschichte (Decentralized Physical Infrastructure Networks) zu seinem Vorteil zu nutzen. Da der April näher rückt, könnten wir für einige dieser Token noch stärkere Altcoin-Korrekturen erleben.

Celestia könnte zu $8.5 zurückkehren

Celestia (TIA), ein modulares Netzwerk, das sich auf die Bereitstellung von Lösungen für die Erstellung von Blockchains konzentriert, erreichte am 10. Februar ein Allzeithoch (ATH) von $20,77. Dann folgte eine starke Korrektur, wobei der Preis am 27. März $13,8 erreichte Obwohl TIA eines der größten Synonyme für Blockchain-Modularität ist, konnte es den allgemeinen Krypto-Aufschwung im Jahr 2024 nicht mitmachen. Sein YTD-Wachstum beträgt in diesem Jahr weniger als 1%.

In den letzten Tagen sahen die EMA-Linien für TIA bärisch aus, wobei die kurzfristigen Linien unter anderen Linien und sehr nahe an der aktuellen Preislinie liegen.

Diese 4 Kryptos könnten im April auf neue Tiefststände fallen
TIA 4-Stunden-Preisdiagramm und EMA-Linien. Quelle: TradingView.

Exponentielle gleitende Durchschnitte (EMAs) sind wichtige Werkzeuge in der technischen Analyse. Sie sollen Preisdaten über einen bestimmten Zeitraum glätten, indem sie den aktuellen Preisen mehr Gewicht verleihen und so besser auf neue Informationen reagieren als einfache gleitende Durchschnitte (SMAs).

Ein „Todeskreuz“ tritt auf, wenn ein kurzfristiger EMA einen längerfristigen EMA unterschreitet, ein Signal, das traditionell als bärisch angesehen wird. Wie bei TIA haben sich die kurzfristigen EMA-Linien unter die längerfristigen Linien bewegt und stimmen eng mit dem aktuellen Preis überein; Dieses Setup kann auf einen pessimistischen Ausblick hinweisen. Wenn der Abwärtstrend anhält, könnte der TIA-Preis bis auf $8,5 sinken, den Preis, den er im Dezember 2023 erreichte.

Lesen Sie mehr: Die 11 besten DeFi-Protokolle, die Sie im Jahr 2024 im Auge behalten sollten

Kaspa steht am Abgrund

Im Laufe des Jahres 2024 verzeichnete Kaspa (KAS) einen Anstieg seiner Bewertung um 15%, was eine positive Entwicklung für den digitalen Vermögenswert zeigt. Trotz dieses Wachstums droht dem Vermögenswert eine erhebliche Korrektur, die seine jährlichen Gewinne zunichte machen könnte.

Die Kryptowährung verzeichnete in den letzten drei Wochen einen starken Rückgang um 41% und fiel damit von ihrem Höchstwert von $0,188 am 20. Februar ab. Derzeit als dezentrales Peer-to-Peer-Zahlungsnetzwerk positioniert, steht der Relative Strength Index (RSI) von Kaspa auf einem neutralen Wert 47, was darauf hinweist, dass es weder überkauft noch überverkauft ist.

Diese 4 Kryptos könnten im April auf neue Tiefststände fallen
KAS 4-Stunden-Preisdiagramm und EMA-Linien. Quelle: TradingView.

Der Abschwung für KAS begann am 4. März. Kurzfristige EMA-Linien fielen unter die längerfristigen, was zu fallenden Preisen bis zum 20. März führte. Am 26. März bildete sich ein neues Todeskreuz. Dieser Indikator signalisiert häufig weitere Preisrückgänge für KAS.

Das Todeskreuz deutet auf weitere Rückgänge hin. Der Preis von KAS könnte auf $0,099 oder sogar $0,075 sinken.

BitTensor (TAO) profitiert vom KI-Hype, aber Korrekturen könnten als nächstes folgen

Der Sektor der künstlichen Intelligenz setzt in diesem Jahr seinen beeindruckenden Wachstumskurs fort und BitTensor ist strategisch positioniert, um diesen Anstieg zu nutzen. Bemerkenswert ist, dass der Token allein in diesem Jahr ein Wachstum von über 110% verzeichnete. Er begann das Jahr mit einem Wert von $274 und stieg am 7. März erstaunlicherweise auf ein Allzeithoch von $752,13, was einem explosiven Wachstum von 174,5% entspricht.

Diese 4 Kryptos könnten im April auf neue Tiefststände fallen
tao 4-Stunden-Preisdiagramm und EMA-Linien. Quelle: TradingView.

Nach Erreichen dieses Höchststandes begann der Tao-Preis jedoch zu sinken und stabilisierte sich bei etwa $580. Bemerkenswert ist, dass am 20. März eine technische Verschiebung beobachtet wurde, als die kurzfristigen exponentiellen gleitenden Durchschnitte (EMAs) von TAO unter die längerfristigen Durchschnittswerte fielen, was innerhalb von nur zwei Tagen zu einem raschen Preisverfall von $655 auf etwa $580 führte.

Obwohl es eine kurze Erholung auf $621 gab, bewegte sich der Preis wieder in Richtung der $580-Marke, wobei die EMA-Linien weiterhin auf einen drohenden Abwärtstrend für TAO hindeuten. Sollte dieser Abwärtstrend anhalten, ist es plausibel, dass TAO auf erhebliche Preisunterstützungsniveaus stoßen könnte, die möglicherweise auf bis zu $524 oder sogar noch weiter auf $415 fallen und kritische Schwellenwerte in seiner Marktbewertung testen.

Helium (HNT) ist dieses Jahr um 10% gesunken – weitere starke Korrekturen bevor?

Wenn TAO aus der IA-Erzählung Kapital schlägt, versucht Helium dasselbe, allerdings mit DePin (Decentralized Physical Infrastructure Networks). Dieses ist seit Mitte 2023 heiß begehrt, aber der HNT YTD-Preisanstieg liegt trotz des Hypes unter 10%. Der Token startete das Jahr bei $6,96 und erreichte am 15. Februar $10,03. Obwohl dies von Bedeutung ist, liegt das Allzeithoch von HNT bei $54,81 und wurde am 12. November 2021 erreicht.

Diese 4 Kryptos könnten im April auf neue Tiefststände fallen
HNT 4-Stunden-Preisdiagramm und EMA-Linien. Quelle: TradingView.

Die Tatsache, dass HNT trotz des ganzen Hypes um DePIN und des Gesamtwachstums von Kryptowährungen im Jahr 2024 seinem Höchststand nicht näher gekommen ist, lässt bei Anlegern sicherlich einige Warnsignale aufkommen, da die Münze möglicherweise an Schwung verloren hat.

Lesen Sie mehr: Die 7 besten Krypto-Leverage-Handelsplattformen im Jahr 2024

Am 11. März kreuzten sich die kurzfristigen EMA-Linien unterhalb der langfristigen Linien und bildeten ein Todeskreuz. Dann begann der HNT-Preis einen freien Fall. Am 20. März erholte er sich kurzzeitig, aber der Abwärtstrend setzte sich fort und der HNT-Preis liegt derzeit bei $6,18. Wenn der Abwärtstrend anhält, könnte er bald $4,74 erreichen, und wenn diese Unterstützung nicht stark genug ist, könnte HNT zu den Preisen vom Dezember 2023 zurückkehren und die Unterstützung bei $2,17 testen.

Dieser Artikel stammt aus dem Internet: Diese 4 Kryptos könnten im April auf neue Tiefststände fallen

Verbunden: Dogecoin (DOGE)-Analyse: Wird dieses Verkaufssignal einen 26%-Preisrückgang verursachen?

In Kürze verzeichnete der Dogecoin-Preis in der vergangenen Woche einen Anstieg um 42% und durchbrach dabei fast die Barriere von $0,182, was ihn näher an $0,20 brachte. Die Anleger sind hinsichtlich einer weiteren Erholung optimistisch, da das Open Interest innerhalb einer Woche um $600 Millionen gestiegen ist. Gleichzeitig droht DOGE eine Bedrohung, da der Preis von DAA das erste Verkaufssignal des Jahres 2024 zeigt. Der Preis von Dogecoin (DOGE) versetzte Meme-Coin-Enthusiasten in diesen sieben Tagen in Hochstimmung, da der Altcoin eine 42%-Rallye absolvierte. Aber mit dem Anstieg besteht auch das Potenzial für eine Korrektur, und zum ersten Mal im Jahr 2024 ist das DOGE-Verkaufssignal am stärksten. Dogecoin-Inhaber setzen immer noch auf einen Anstieg Als der Dogecoin-Preis auf dem Chart nach oben kletterte, hinterließ er eine Rallye, die groß genug war, um die Verluste auszugleichen …

 

© Copyright Notice

Related articles

Keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können!
Melden Sie sich sofort an
Keine Kommentare...