In Marc Andreessens Techno-Optimisten-Essay wird Krypto nicht erwähnt

MeinungVor 6 MonatenUpdate Wyatt
164 0
Keine Erwähnung von Krypto in Marc Andreessens technooptimistischem Essay

Marc Andreessens "Das Techno-Optimistische Manifest" erwähnt weder Krypto noch irgendeinen direkt verwandten Begriff. Nicht ein einziges Mal.

Der Mitbegründer von Andreessen Horowitz veröffentlichte am Montag "The Techno-Optimist Manifesto", in dem er seine Weltanschauung darlegt: Technologie ist der Ruhm menschlicher Ambitionen und Errungenschaften, es gibt kein materielles Problem, das nicht mit Technologie gelöst werden kann, und freie Märkte sind der effektivste Weg, um die Wirtschaft zu organisieren.

In Anbetracht der Tatsache, dass a16z Milliarden in die Branche gesteckt hat, war es verwirrend, einen Hinweis darauf zu finden, wie Krypto in das Manifest passt, und mit leeren Händen dazustehen.

Dennoch gehen wir davon aus, dass Kryptowährungen in Andreessens Zukunftsvision eine Rolle spielen müssen. Immerhin machen die Investitionen seines Fonds in Kryptowährungen etwa 22% der $35B an zugesagtem Kapital von a16z aus, schrieb Peter Cafiero, ein Sprecher des Fonds, in einer Antwort auf die Bitte um einen Kommentar.

Keine Erwähnung von Krypto in Marc Andreessens technooptimistischem Essay

Die Auslassung war nicht beabsichtigt und spiegelt nicht das geringere Interesse von a16z an Kryptowährungen wider, schrieb Cafiero.

Der Aufsatz beschreibt Andreessens Vision auf hohem Niveau und geht nicht im Detail darauf ein, wie viele spezifische Technologien und Innovationen beteiligt sind (obwohl künstliche Intelligenz durchaus gewürdigt wird).

Zeilenbearbeitung Marc

Vielleicht ist Krypto indirekt in den erwähnten Technologien und Themen enthalten, aber – wenn ich so dreist sein darf, Änderungen an Andreessens Aufsatz vorzuschlagen – es gab viele Möglichkeiten, es direkter hervorzuheben.

Andreessen spricht über die Übel zentralisierter Wirtschaftsplanung, spricht aber nicht explizit über dezentrale Netzwerke. Er spricht vom „Techno-Kapitalmarkt“, einem Ökosystem konkurrierender Ideen, das dem Endverbraucher zugute kommt, ohne Open-Source-Software und Zusammensetzbarkeit im Blockchain-Bereich als Möglichkeit zur Beschleunigung dieser Maschine zu erwähnen.

Der Aufsatz beginnt mit Abschnitten über „Lügen“ und „Wahrheit“, die ein idealer Ort gewesen wären, um das transparente, zensurresistente Hauptbuch von Bitcoin zu erwähnen.

Er erwähnt einige der Grundpfeiler der modernen Technologie: „Der Mikrochip, das neuronale Netzwerk, die Rakete, das gespaltene Atom.“ Und die Blockchain?

DeFi AlphaPremium-Inhalt

Kostenloser Start

Andreessen beendet seinen Aufsatz, eine Kundgebung für Bauherren, die neue Grenzen der Technologie erobern wollen, mit einer Liste der „Schutzheiligen des Techno-Optimismus“. Er empfiehlt, die Arbeiten der aufgeführten Personen zu lesen, „und auch Sie werden zum Techno-Optimisten.“

Ich scrollte durch die alphabetische Liste bis zum S. Satoshi Nakamoto war auch nicht da.

Dieser Artikel stammt aus dem Internet:In Marc Andreessens Techno-Optimisten-Essay wird Krypto nicht erwähnt

© Copyright Notice

Related articles

Keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können!
Melden Sie sich sofort an
Keine Kommentare...