Bereitet sich Render (RNDR) auf eine neue Preisrallye vor?

Analysevor 2 MonatenUpdate 6086cf...
28 0

In Kürze

  • Das RNDR-Angebot an den Börsen ist in den letzten Tagen kontinuierlich zurückgegangen, was auf eine Ansammlung hindeutet.
  • Das Durchschnittsalter der Münzen nimmt zuain, was darauf hindeutet, dass die Inhaber mehr Vertrauen in RNDR haben.
  • Die EMA-Linien zeigen eine starke Unterstützung nahe dem aktuellen Preis und könnten bald einen Aufwärtstrend auslösen.

Der Preis von Render (RNDR) steht im Fokus, da sein Angebot an den Börsen kontinuierlich zurückgegangen ist, was auf eine Akkumulation durch Anleger hindeutet. Dies geht mit einem Anstieg des durchschnittlichen Münzalters einher, was auf ein stärkeres Vertrauen in das Halten von RNDR hinweist.

Darüber hinaus richten sich die EMA-Linien so aus, dass sie nahe ihrem aktuellen Wert starke Unterstützung bieten, was darauf hindeutet, dass sich in Kürze ein Aufwärtstrend entwickeln könnte. Zusammen deuten diese Faktoren auf eine positive Veränderung der Marktstimmung in Richtung RNDR hin.

Das mittlere Münzalter nimmt wieder zu

Das Mean Coin Age (MCA) von RNDR ist in der letzten Woche deutlich gestiegen. MCA ist eine Kennzahl, die die durchschnittliche Zeit misst, die alle Münzen in einem bestimmten Netzwerk gehalten oder ungenutzt blieben.

Diese Kennzahl wird berechnet, indem die Gesamtzahl der Münztage (die Summe der Haltedauern aller Münzen, wobei eine Münze, die für einen Tag gehalten wird, einem Münztag entspricht) durch den Gesamtvorrat an im Umlauf befindlichen Münzen dividiert wird.

Bereitet sich Render (RNDR) auf eine neue Preisrallye vor?
RNDR Mittleres Münzalter. Quelle: Santiment.

Ein steigendes mittleres Münzalter weist auf einen Trend zur Akkumulation oder zum Halten hin, da es zeigt, dass Münzen im Durchschnitt über einen längeren Zeitraum gehalten werden, bevor sie bewegt oder verkauft werden. Umgekehrt deutet ein sinkendes mittleres Münzalter auf eine erhöhte Bewegung oder Handelsaktivität hin, was darauf hindeutet, dass Münzen für kürzere Zeiträume gehalten werden.

Für RNDR erlebten wir zwischen dem 4. und 20. März eine Phase mit kontinuierlich sinkendem MCA. Dann, zwischen dem 20. und 26. März, begann der MCA wieder zu steigen. Dies deutet darauf hin, dass Anleger dazu neigen, ihre Vermögenswerte zu behalten, anstatt sie zu handeln, möglicherweise in Erwartung zukünftiger Gewinne.

Lesen Sie mehr: Die 9 besten Web3-Projekte, die die Branche revolutionieren

Angebot an Börsen bringt Einblicke

Vom 26. Februar bis 22. März stieg das RNDR-Angebot an den Börsen stark an, was den großen Appetit der Händler zeigt. Dann begann dieses Angebot vom 22. bis 27. März zu sinken.

Ein wachsendes Angebot an RNDR an Börsen kann bedeuten, dass mehr Inhaber ihre Token an Börsen übertragen und sich möglicherweise auf den Verkauf vorbereiten. Dies könnte zu einem erhöhten Verkaufsdruck auf den RNDR-Token führen und möglicherweise zu einem Preisverfall führen, wenn die Nachfrage nicht mit dem wachsenden Angebot übereinstimmt.

Bereitet sich Render (RNDR) auf eine neue Preisrallye vor?
RNDR-Angebot an Börsen. Quelle: Santiment.

Ein sinkendes Angebot an RNDR an den Börsen, wie es derzeit der Fall ist, wird jedoch typischerweise als bullisches Signal interpretiert. Dieser Trend deutet darauf hin, dass Inhaber ihre Token von Börsen abheben, um sie in privaten Wallets aufzubewahren, was auf eine Strategie des langfristigen Haltens oder Ansammelns hinweist.

Das bedeutet auch, dass weniger Token zum Verkauf zur Verfügung stehen, was den Verkaufsdruck verringern kann. Bleibt die Nachfrage konstant oder steigt sie, kann das reduzierte Angebot zu einem Preisanstieg führen.

RNDR-Preisvorhersage: Werden die EMA-Linien den Aufwärtstrend bilden?

Der exponentielle gleitende Durchschnitt (EMA) auf dem 4-Stunden-Preisdiagramm deutet auf einen konvergierenden Trend hin, da er dem aktuellen Preis genau folgt und eine Phase des Marktgleichgewichts signalisiert. Ein bullisches Szenario könnte sich entwickeln, wenn der kurzfristige EMA von seinen längerfristigen Gegenstücken abweicht und ansteigt. Dies könnte den Beginn eines neuen Bullenmarktes für RNDR signalisieren.

Dies liegt daran, dass ein Anstieg des kurzfristigen EMA über den längerfristigen EMA häufig ein Vorbote für zunehmenden Kaufdruck sein kann. EMAs priorisieren aktuelle Preisdaten, glätten Preisschwankungen und helfen Händlern, Trends klar zu erkennen.

Bereitet sich Render (RNDR) auf eine neue Preisrallye vor?
RNDR 4-Stunden-Preisdiagramm und EMA-Linien. Quelle: TradingView.

EMAs sind technische Indikatoren, die zur Analyse von Markttrends über einen bestimmten Zeitraum verwendet werden. Im Gegensatz zu einfachen gleitenden Durchschnitten gewichten EMAs aktuelle Preisdaten stärker und reagieren daher besser auf neue Informationen. Um dies zu erreichen, wird bei der Berechnung ein Multiplikator auf die aktuellsten Datenpunkte angewendet. Händler verwenden EMAs häufig, um kurzfristige Schwankungen auszugleichen und längerfristige Trends oder Zyklen hervorzuheben.

Weiterlesen: Top 10 der aufstrebenden Kryptomünzen für 2024

Die enge Ausrichtung der EMAs am aktuellen Preis deutet auf ein ausgeglichenes Tauziehen zwischen Käufern und Verkäufern hin, mit der Möglichkeit einer starken Bewegung, sobald eine Seite die andere überwältigt. Wenn ein Aufwärtstrend einsetzt, könnte RNDR bald seinen bisherigen Höchststand von $13,46 durchbrechen. Wenn die Unterstützung bei $10.30 jedoch nicht ausreicht, könnte sie weiter bis zur Zone $5.90 fallen.

Dieser Artikel stammt aus dem Internet: Bereitet sich Render (RNDR) auf eine neue Preisrallye vor?

Verwandt: XRP-Preis steigt im Februar um 10%: Wie geht es im März weiter?

Kurz gesagt: Der Preis von XRP stieg im Februar um 10%. Der Handel erfolgt im oberen Teil eines langfristigen absteigenden Parallelkanals. Die wöchentlichen und täglichen Zeitrahmen-Preisbewegungen und RSI-Werte unterstützen die Möglichkeit eines Ausbruchs und eines Preisanstiegs. Trotz der bullischen XRP-Preisprognose kann eine Ablehnung der Widerstandstrendlinie des Kanals zu einer Korrektur führen. Der XRP-Preis hat eine langfristige aufsteigende Unterstützungstrendlinie zurückerobert und ist fast aus einem absteigenden Parallelkanal ausgebrochen. Der XRP-Preis wurde im Jahr 2023 ohne nennenswerte Volatilität gehandelt. Wird sich dies im Jahr 2024 ändern? XRP erobert verlorene Unterstützung zurück Die wöchentliche technische Analyse des Zeitrahmens zeigt, dass der XRP-Preis seit Oktober 2022 entlang einer aufsteigenden Unterstützungstrendlinie gestiegen ist. Die Trendlinie wurde mehrfach bestätigt (grüne Symbole).…

 

© Copyright Notice

Related articles

Keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können!
Melden Sie sich sofort an
Keine Kommentare...