TRON (TRX)-Preisanalyse: Potenzieller Volatilitätsanstieg bevor?

Analysevor 2 MonatenUpdate 6086cf...
77 0

In Kürze

  • TRON (TRX) hat in den letzten 7 Tagen viele Händler angezogen, was auf eine größere Volatilität in der Zukunft hindeuten könnte.
  • Der 7-Tage-RSI ist in den letzten Tagen gefallen, liegt aber immer noch im überkauften Bereich.
  • Die langfristige EMA-Linie nähert sich der kurzfristigen EMA-Linie und liegt über der Preiszone, was auf einen rückläufigen Trend hinweist.

In der vergangenen Woche hat TRON (TRX) große Aufmerksamkeit von Händlern auf sich gezogen, was auf eine möglicherweise erhöhte Volatilität in naher Zukunft hindeutet. Trotz eines jüngsten Rückgangs bewegt sich der 7-Tage-Relative-Stärke-Index (RSI) weiterhin im überkauften Bereich.

Ein bemerkenswerter Trend ist entstanden, da sich die langfristige Exponential Moving Average (EMA)-Linie der kurzfristigen EMA-Linie nähert. Lesen Sie die vollständige Analyse, um einen umfassenderen Einblick zu erhalten.

TRON RSI rutscht unter 70, zeigt aber immer noch Stärke

In den letzten Februartagen erreichte der 7-Tage-Relative-Stärke-Index (RSI) für TRX seinen Höchststand von 91. Dies deutete auf einen stark überkauften Zustand hin. Seit diesem Höchststand ist der RSI erheblich gesunken und fiel auf 71. Dies stellt zwar einen deutlichen Rückgang um etwa 22% dar, ein RSI-Wert über 70 gilt jedoch immer noch als überkauft.

Daher deutet dies darauf hin, dass bei TRX möglicherweise eine Preiskorrektur ansteht, da Händler, die den Coin auf dem aktuellen Niveau als überbewertet betrachten, damit beginnen könnten, ihre Bestände zu verkaufen.

TRON (TRX)-Preisanalyse: Potenzieller Volatilitätsanstieg bevor?
TRON-Preis und RSI 7D. Quelle: Santiment.

Der RSI ist ein Momentum-Oszillator, der die Geschwindigkeit und Veränderung von Preisbewegungen misst. Er schwankt zwischen Null und 100 und wird typischerweise verwendet, um überkaufte oder überverkaufte Zustände bei einem gehandelten Vermögenswert zu identifizieren. Ein Vermögenswert gilt im Allgemeinen als überkauft, wenn der RSI über 70 liegt, was darauf hindeutet, dass er möglicherweise überbewertet ist. Umgekehrt wird ein Vermögenswert oft als überverkauft gekennzeichnet, wenn der RSI unter 30 liegt, was darauf hindeutet, dass er möglicherweise unterbewertet ist.

Aus diesem Grund besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass wir einen Preisrückgang erleben, insbesondere da der RSI kontinuierlich über 70 liegt. Anleger und Händler könnten dies als Zeichen für Gewinnmitnahmen interpretieren. Das würde den Verkaufsdruck erhöhen und zu einem Preisverfall führen.

TRX-Händler sind auf dem Vormarsch

Das Diagramm, das den TRON (TRX)-Saldo nach gehaltener Zeit darstellt, zeigt die Dynamik der TRX-Verteilung zwischen verschiedenen Inhaberkategorien:

  • Hodler, die ihre Münzen seit über einem Jahr halten;
  • Kreuzfahrtschiffe mit einer Haltedauer zwischen einem Monat und zwölf Monaten;
  • Händler, die ihre Münzen weniger als einen Monat lang behalten.

In der vergangenen Woche gab es einen deutlichen Anstieg des von Händlern gehaltenen TRX-Angebots. Ihr TRX-Bestand stieg von 2,95 Milliarden auf 3,73 Milliarden. Diese Änderung stellt einen Anstieg von etwa 26,441 TP5T dar, was darauf hindeutet, dass kurzfristige Inhaber g sindaieinen größeren Anteil am Umlaufangebot erwerben.

TRON (TRX)-Preisanalyse: Potenzieller Volatilitätsanstieg bevor?
TRX-Saldo nach gehaltener Zeit. Quelle: Santiment.

Eine solche Zunahme der Präsenz einer Münze in den Händen kurzfristiger Inhaber weist typischerweise auf einen bevorstehenden Anstieg der Preisvolatilität hin. Kurzfristig orientierte Händler reagieren eher auf Marktbewegungen und kaufen und verkaufen auf der Grundlage aktueller Trends und Ereignisse. Dies kann zu stärkeren Schwankungen des Münzpreises führen.

Folglich kann ein solch erheblicher Anstieg des von Händlern gehaltenen TRX-Guthabens mehrere Auswirkungen auf den Preis haben. Wenn diese Händler beschließen, ihre Bestände zu verkaufen, kann dies zu einem Angebotszufluss auf dem Markt führen und den Preis senken.

TRX-Preisvorhersage: Starker Widerstand steht bevor

Die folgende Grafik zeigt die Preisbewegung von TRX im Verhältnis zu seinen Exponential Moving Average (EMA)-Linien. Der 200-Tage-EMA hat den 20-Tage-EMA und die Preislinie überschritten. Dies wird als „Todeskreuz“ bezeichnet und als rückläufiges Signal interpretiert, das darauf hindeutet, dass die langfristige Preisdynamik nachlässt. Dies könnte in der Folge zu einem weiteren Abwärtsdruck auf die Preise führen.

Ein EMA liefert einen gewichteten Durchschnitt vergangener Preisdaten, wobei neuere Preise einen größeren Einfluss auf den Durchschnitt haben. Die EMA-Linien können als dynamische Unterstützungs- und Widerstandsniveaus fungieren.

TRON (TRX)-Preisanalyse: Potenzieller Volatilitätsanstieg bevor?
TRX EMA. Quelle: Tradingview.

Bei der Analyse des IOMAP-Diagramms kann man erkennen, dass TRX bei $0,127 eine schwache Unterstützung hat. Wenn diese Unterstützung nicht ausreicht, könnte der Preis neue Niveaus bei $0.123 und $0.119 testen. Das würde einer 10%-Korrektur entsprechen.

TRON (TRX)-Preisanalyse: Potenzieller Volatilitätsanstieg bevor?
TRX IOMAP-Diagramm. Quelle: IntoTheBlock.

Das IOMAP-Diagramm ist ein Visualisierungstool, das die Verteilung der Käufe über verschiedene Preispunkte hinweg darstellt und Bereiche zeigt, in denen sich Anleger befinden könnten:

  • „In the Money“ (vom Kauf profitieren)
  • „At the Money“ (Break-Even)
  • „Out of the Money“ (derzeit ratlos).

Diese Cluster helfen dabei, zukünftige Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus vorherzusagen, da Anleger entscheiden könnten, mehr zu kaufen, ihre Vermögenswerte zu halten oder zu verkaufen, wenn sich der Marktpreis ihrem ursprünglichen Kaufpreis nähert.

Im Fall von TRX zeigt das IOMAP-Diagramm starke Widerstände, den ersten bei $0,1318 und einen größeren bei $0,135.

Beste Kryptoplattformen in Europa | März 2024

Dieser Artikel stammt aus dem Internet: TRON (TRX)-Preisanalyse: Potenzieller Volatilitätsanstieg bevor?

Verwandt: Aus diesem Grund kann der XRP-Preis im Februar um weitere 25% steigen

Kurz gesagt: Der Preis von XRP ist in den letzten zwei Wochen erheblich gestiegen und hat einen Zusammenfluss von Widerständen überschritten. Die wöchentlichen und täglichen Zeitrahmenwerte sind beide bullisch, was darauf hindeutet, dass ein deutlicher Anstieg bevorsteht. Trotz der bullischen XRP-Preisprognose kann ein Tagesschluss unter dem Bereich von $0,55 einen starken Rückgang auslösen. Der XRP-Preis scheint von der aufsteigenden 440-Tage-Unterstützungstrendlinie durchbrochen zu sein, erobert sie diese Woche jedoch zurück. Wird XRP einen wöchentlichen Schlusskurs über diesem Niveau erreichen und eine Aufwärtstrendumkehr einleiten, oder wird es ihm nicht gelingen, die Rally aufrechtzuerhalten? Lass es uns herausfinden! XRP fordert verlorene Unterstützung zurück Die wöchentliche technische Analyse des Zeitrahmens zeigt, dass der XRP-Preis seit November 2022 entlang einer aufsteigenden Unterstützungstrendlinie gestiegen ist. Die Aufwärtsbewegung führte zu einem hohen…

 

© Copyright Notice

Related articles

Keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können!
Melden Sie sich sofort an
Keine Kommentare...