Hier erfahren Sie, warum der XRP-Preis im Februar um weitere 25% steigen kann

Analysevor 3 MonatenUpdate 6086cf...
59 0

In Kürze

  • Der Preis von XRP ist in den letzten zwei Wochen erheblich gestiegen und hat einen Zusammenfluss von Widerständen überschritten.
  • Die wöchentlichen und daiDie Messwerte für den Zeitrahmen sind beide bullisch, was darauf hindeutet, dass ein deutlicher Anstieg bevorsteht.
  • Trotz der bullischen XRP-Preisprognose kann ein Tagesschluss unter dem Bereich von $0,55 einen starken Rückgang auslösen.

Der XRP-Preis scheint von der aufsteigenden 440-Tage-Unterstützungstrendlinie durchbrochen zu sein, erobert sie diese Woche jedoch zurück.

Wird XRP einen wöchentlichen Schlusskurs über diesem Niveau erreichen und eine Aufwärtstrendumkehr einleiten, oder wird es ihm nicht gelingen, die Rally aufrechtzuerhalten? Lass es uns herausfinden!

XRP fordert verlorene Unterstützung zurück

Die technische Analyse des wöchentlichen Zeitrahmens zeigt, dass der XRP-Preis seit November 2022 entlang einer aufsteigenden Unterstützungstrendlinie gestiegen ist. Die Aufwärtsbewegung führte im Juli 2023 zu einem Höchststand von $0,94. Seitdem ist der XRP-Preis jedoch gesunken.

Im Februar 2024 schien XRP seine aufsteigende Unterstützungstrendlinie und einen langfristigen horizontalen Unterstützungsbereich zu durchbrechen. Zu diesem Zeitpunkt existierte die Trendlinie bereits seit 440 Tagen.

Seitdem ist die XRP-Preisbewegung jedoch bullisch, wobei der Preis sowohl die Trendlinie als auch den horizontalen Bereich zurückerobert hat.

Hier erfahren Sie, warum der XRP-Preis im Februar um weitere 25% steigen kann
XRP/USDT-Wochenchart. Quelle: TradingView

Auch der wöchentliche Relative Strength Index (RSI) zeigt einen Aufwärtstrend. Der RSI ist ein Momentum-Indikator, den Händler verwenden, um zu beurteilen, ob ein Markt überkauft oder überverkauft ist und ob sie einen Vermögenswert anhäufen oder verkaufen sollten.

Werte über 50 und ein Aufwärtstrend deuten darauf hin, dass die Bullen immer noch im Vorteil sind, während Werte unter 50 das Gegenteil anzeigen. Der Indikator steigt und hat fast die Marke von 50 überschritten (grüner Kreis), beides Anzeichen für einen Aufwärtstrend.

Was sagen Analysten?

Kryptowährungshändler und Analysten auf X sehen den zukünftigen XRP-Trend für Februar und darüber hinaus positiv.

CaptainFabik stellte einen möglichen XRP-Ausbruch aus einem langfristigen symmetrischen Dreieck fest.

Hier erfahren Sie, warum der XRP-Preis im Februar um weitere 25% steigen kann
XRP/USDT-Wochenchart. Quelle: X

Ähnliche Gedanken äußert Anup Dhungana, der glaubt, dass der Ausbruch aus dem Muster eine deutliche Aufwärtsbewegung auslösen wird.

XRP-Preisvorhersage: Ist die bullische Umkehr im Spiel?

Auch die Aussichten für den täglichen Zeitrahmen sind optimistisch und stimmen mit denen der wöchentlichen überein. Dies ist auf die Preisbewegung und die RSI-Werte zurückzuführen.

Die Preisbewegung zeigt, dass XRP seit November 2023 in einem absteigenden Parallelkanal gehandelt wird. Solche Kanäle enthalten normalerweise Korrekturmuster.

Der Preis erholte sich am 23. Januar 2024 an der Unterstützungstrendlinie des Kanals und ist seitdem gestiegen. Gestern bewegte er sich über die Mittellinie des Kanals und den kleinen horizontalen Widerstandsbereich $0,55. Dies stimmt mit der Rückforderung im wöchentlichen Zeitrahmen überein.

Darüber hinaus liegt der tägliche RSI über 50 und steigt weiter an, beides Anzeichen für einen Aufwärtstrend.

Wenn XRP aus dem Kanal ausbricht, kann er um 25% bis zum nächsten Widerstand bei $0,70 steigen.

Hier erfahren Sie, warum der XRP-Preis im Februar um weitere 25% steigen kann
XRP/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Trotz der bullischen XRP-Preisprognose kann ein Tagesschluss unter dem horizontalen Bereich von $0,55 einen Rückgang von 18% auf die nächste Unterstützung bei $0,47 auslösen.

Für BeInCrypto'Klicken Sie hier, um die neueste Marktanalyse für Kryptowährungen zu lesen

Top-Kryptoplattformen in den USA | Februar 2024

Dieser Artikel stammt aus dem Internet: Hier erfahren Sie, warum der XRP-Preis im Februar um weitere 25% steigen kann

Verwandt: Kryptomarkt erschüttert: $315 Millionen in 48 Stunden liquidiert

In Kürze Der Kryptomarkt erlebte erhebliche Turbulenzen, wobei gehebelte Positionen innerhalb von 48 Stunden etwa $315 Millionen liquidierten. Binance-Benutzer trugen einen erheblichen Teil dieser Verluste, was die dominierende Stellung der Börse auf dem Kryptowährungsmarkt widerspiegelt. Marktbeobachter warnen vor einem weiteren Abwärtsrisiko für Bitcoin, mit einem möglichen Rückgang auf $46.500, wenn die Unterstützungsniveaus nicht zurückerobert werden. Auf dem Kryptowährungsmarkt kam es zu erheblichen Umwälzungen bei gehebelten Positionen, was in den letzten 48 Stunden zu Liquidationen von rund $315 Millionen führte. Diese Störung wurde durch die jüngste Volatilität verursacht, die bei Bitcoin und Altcoins beobachtet wurde. Bitcoin, die Flaggschiff-Kryptowährung, erlebte in diesem Zeitraum einen Abschwung und fiel auf einen Tiefststand von $50.670, bevor es zu einer leichten Erholung auf $51.873 kam. Die Liquidationen des Kryptomarktes erreichten $315 Millionen Laut Handelsdaten von Coinglass hat der Kryptomarkt…

 

© Copyright Notice

Related articles

Keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können!
Melden Sie sich sofort an
Keine Kommentare...