Der wöchentliche Preis von Bitcoin (BTC) schließt zum ersten Mal seit 2021 über $50.000 – als nächstes $60.000?

Analysevor 3 MonatenUpdate 6086cf...
78 0

In Kürze

  • Letzte Woche erreichte der Preis von Bitcoin (BTC) den ersten wöchentlichen Schlusskurs über $50.000 seit Dezember 2021.
  • Sowohl die Wochen- als auch die 12-Stunden-Charts unterstützen die Fortsetzung der Aufwärtsbewegung zu neuen Höchstständen.
  • Trotz der bullischen Preisprognose für Bitcoin (BTC) kann eine Ablehnung von $51.250 einen starken Rückgang auslösen.

Der Bitcoin (BTC)-Preis erreichte am 15. Februar ein neues Jahreshoch von $52.800, ist aber seitdem leicht gefallen.

Dennoch ist BTC regaihat am 15. Februar seinen Stand erreicht und nähert sich seinem Jahreshoch. Wird es ausbrechen?

Bitcoin schließt über $50.000

Der wöchentliche Zeitrahmenausblick zeigt, dass der BTC-Preis seit Anfang 2023 gestiegen ist. Die Aufwärtsbewegung beschleunigte sich im Oktober und führte im Januar 2024 zu einem Höchststand von $49.050.

Der BTC-Preis fiel danach, was das Fibonacci-Retracement-Niveau von 0,618 als Widerstand bestätigte (rotes Symbol) und zu einem Rückgang auf $38.500 führte.

Allerdings hat der Bitcoin-Preis wieder Fuß gefasst und vier wöchentliche bullische Candlesticks geschaffen. Dies gipfelte letzte Woche in einem wöchentlichen Bitcoin-Schlusskurs von $52.900, dem höchsten Stand seit 2021.

Der wöchentliche Preis von Bitcoin (BTC) schließt zum ersten Mal seit 2021 über .000 – als nächstes?
BTC/USD-Wochenchart. Quelle: TradingView

Trotz der bullischen Preisbewegung zeigt der wöchentliche Relative Strength Index (RSI) rückläufige Anzeichen. Der RSI ist ein Momentum-Indikator, den Händler verwenden, um zu bewerten, ob ein Markt überkauft oder überverkauft ist und ob sie einen Vermögenswert anhäufen oder verkaufen sollten.

Werte über 50 und ein Aufwärtstrend deuten darauf hin, dass die Bullen immer noch im Vorteil sind, während Werte unter 50 das Gegenteil anzeigen. Während der RSI steigt, hat er auch eine rückläufige Divergenz erzeugt, die häufig rückläufigen Trendumkehrungen vorausgeht.

Was sagen Analysten?

Kryptowährungshändler und Analysten auf X sehen den zukünftigen BTC-Trend positiv.

CryptoMichNL geht davon aus, dass der BTC-Preis $100.000 erreichen wird, bevor er sich halbiert. CrediBULL Crypto schlägt vor, dass der Preis erneut $50.000 testen kann, bevor er höher steigt.

„Eigentlich glaube ich aber immer noch, dass die Chance groß ist, dass wir es testen – selbst wenn wir zuerst die lokalen Höchstwerte anstreben. Im Idealfall können wir eine schöne Spanne zwischen neuen lokalen Höchstständen und der grünen Zone bilden – das wäre großartig, um Positionen aufzubauen/zusammenzusetzen.“ Er erklärte.

Der wöchentliche Preis von Bitcoin (BTC) schließt zum ersten Mal seit 2021 über .000 – als nächstes?
BTC/USDT-Stundendiagramm. Quelle: X

Matthew Hyland wies darauf hin, dass dies das erste Mal sei, dass der BTC-Preis über dem langfristigen Fib-Retracement-Widerstandsniveau von 0,618 schloss, bevor er sich halbierte.

BTC-Preisvorhersage: Liegt der lokale Höchststand nahe?

Die technische Analyse des 12-Stunden-Zeitrahmens unterstützt den Anstieg aufgrund der BTC-Preisbewegung, der Wellenanzahl und der RSI-Werte.

Die Preisentwicklung zeigt, dass BTC über dem externen Fib-Retracement von 1,27 des vorherigen Rückgangs bei $51.800 gehandelt wird, das nun voraussichtlich Unterstützung bieten wird.

Diese Aufwärtsbewegung wird durch den RSI unterstützt, der eine versteckte Aufwärtsdivergenz (grün) erzeugt hat und zunimmt.

Schließlich deutet die Wellenzählung darauf hin, dass BTC vor einer Korrektur noch ein weiteres Hoch vor sich hat. Mithilfe der Elliott-Wellen-Theorie untersuchen technische Analysten langfristige Preismuster und die Anlegerpsychologie, die immer wiederkehren, um die Richtung eines Trends zu bestimmen.

Die wahrscheinlichste Zählung deutet darauf hin, dass sich BTC in der dritten Welle einer Aufwärtsbewegung mit fünf Wellen befindet (weiß). Die Anzahl der Unterwellen ist in Schwarz und zeigt den Preis in der fünften und letzten Unterwelle an.

Das wahrscheinlichste Niveau für die Spitze der Aufwärtsbewegung liegt bei $56.000, das durch den externen Fibonacci-Retracement-Widerstand von 1,61 des vorherigen Rückgangs entsteht. Er liegt fast 7% über dem aktuellen Preis. Danach könnte der BTC-Preis in der vierten Welle korrigieren.

Der wöchentliche Preis von Bitcoin (BTC) schließt zum ersten Mal seit 2021 über .000 – als nächstes?
BTC/USDT 12-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Trotz der bullischen BTC-Preisprognose endet Welle drei, wenn Bitcoin nicht über dem Widerstandsbereich von $52.350 schließt. Dies wird einen Rückgang von 8% auf die nächste Unterstützung bei $49.000 auslösen.

Für BeInCrypto'Klicken Sie hier, um die neueste Marktanalyse für Kryptowährungen zu lesen.

Top-Kryptoplattformen | Februar 2024

Dieser Artikel stammt aus dem Internet: Der wöchentliche Preis von Bitcoin (BTC) schließt zum ersten Mal seit 2021 über $50.000 – als nächstes $60.000?

© Copyright Notice

Related articles

Keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können!
Melden Sie sich sofort an
Keine Kommentare...